Wir kaufen Ihren Weinkeller auf

Es gibt viele Gründe warum man ein Weinkeller verkaufen möchte. Häufig hat man geerbt und möchte das Hobby nicht mehr weiterführen oder man verlässt aus beruflichen Gründen auf unbestimmte Zeit das Land.

Wie dem auch sei, wir helfen Ihnen, Ihre Weine richtig einzuschätzen und in Bares umzumünzen. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot für Ihre Weine.

Senden Sie uns dazu bitte vorab eine Liste der Weine, welche in Ihrem Keller liegen und die Sie veräussern möchten. Dazu möchten wir Sie bitten, hier eine Vorlage runterladen und uns ausgefüllt zu retournieren. Bei Neukunden verrechnen wir Fr.2.- pro eingereichte Position, welche wir Ihnen bei einem Ankauf anrechnen werden. Anschliessend werden wir aufgrund Ihrer eingereichten Weine eine erste Einschätzung vornehmen.

Wenn wir dies getan haben, werden wir Ihren Weinkeller und die darin gelagerten Weine persönlich besichtigen um eine abschliessende Bewertung vorzunehmen. Wir bezahlen Sie in Bar und nehmen die Weine auf Wunsch auch am selben Tag mit.

Mit was für einem Angebot können Sie rechnen?

Wir handeln mit Wein und wie jeder Händler brauchen wir eine Marge auf das Produkt. Damit decken wir das Risiko, die Lager- und Transportkosten und unseren Lohn.  Wenn Sie also eine Flasche Wein für 100.- im Netz sehen, werden wir Ihnen dafür keine 100.- bieten.

Bei den international gehandelten grossen Weinen wie z.B. Mouton oder Rousseau bieten wir bei gutem Zustand 20-27% unter Marktwert. Bei unbekannteren Weinen oder Weinen aus weniger guten Jahrgängen, so wie «überalterte» Weine und Weine mit schlechtem Füllstand oder verschmutzten Etiketten sind es bis zu 40%.

Auf was muss ich acht geben?

Alter Wein kann viel Wert haben. Das kann natürlich sein und das hoffen wir auch. Denn wir selbst sind grosse Liebhaber gereifter Weine. Doch bei weitem nicht jeder Wein hat einen hohen Wert, nur weil er «alt» ist. Bitte beachten Sie daher folgende Punkte:

  • Die Flaschen sollten einen möglichst «Normalen» Füllstand haben
  • Etiketten sollten gut lesbar sein. Je neuwertiger die Etikette, desto besser
  • Auch die Kapsel sollte möglichst intakt sein
  • Der Weinkeller in dem die Flaschen liegen, sollte möglichst das ganze Jahr über kühl sein
  • Die Farbe des Weines in der Flasche sollte keineswegs bräunlich oder braun sein. Ausnahme sind alte Sauternes (Süssweine).

All diese Punkte sind matchentscheidend für den Wert Ihres Weines. Stellen Sie sich vor die Weinflasche wäre ein Auto. Nebst dem, dass es funktioniert, sollte die Karosserie keinen Rost und Beulen haben und auch das Interieur sollte in gutem Zustand sein. So haben wir am Ende alle am meisten Freude.

Bei Weinen die vor 1980 produziert wurden , möchten wir Sie bitten vorab auch ein Foto einzureichen. Original Holzkisten lassen Sie bitte geschlossen.

Besonders interessieren uns hochwertige Weine aus dem Bordeaux, dem Burgund, der Champagne, der neuen Welt, Italien, Deutschland sowie der Schweiz.

Haben Sie Fragen, so melden Sie sich doch unverbindlich via Kontakformular oder telefonisch unter 076 505 90 60